slide3.jpg

Protokoll der Gründungsversammlung

Protokoll der Gründungsversammlung des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Klein Nordende am 01.11.2005 um 20.22 in der Feuerwache


Beginn der Sitzung: 20.22 Uhr

Anwesend:  
Martin Höppner, Rainer Weers, Hans-Barthold Schinckel, Jürgen Huckfeldt, Jan-Mirko Hamke, Erich Wittern, Helmut Brandt, Rolf Plett, Ingrid Plett, Theodor Stüben jun., Rolf Ehlers, Lothar Kollster, Ralf Weers, Rüdiger Quast, Jan Heilmann


Der Wehrführer Martin Höppner eröffnet die Versammlung. Er begrüßt alle anwesenden und besonders den Bürgermeister, Hans-Barthold Schinckel, sowie Ingrid Plett als einzige Frau.

Martin erläutert den anwesenden zunächst noch einmal die Notwendigkeit zur Gründung eines Fördervereins unsere Freiwilligen Feuerwehr. Hauptgedanke ist es, für die fördernden Mitglieder eine Offenlegung der Verwendung der gezahlten Beiträge zu erlangen. In der Vergangenheit haben unsere Förderer immer wieder mit großem Interesse nachgefragt, was mit den von Ihnen gezahlten Beiträgen angeschafft wird. Durch die Gründung des Fördervereins wird ins Detail deutlich, wofür die Gelder ausgegeben werden, somit entsteht eine große Transparenz. Anfang des Jahres sind die ersten Gedanken zu diesem Thema vom geschäftsführenden Vorstand konkretisiert worden. Auch durch den rechtlichen Beistand des Juristen Dr. Jan Heilmann ist nunmehr eine fertige Satzung entstanden. Rainer Weers liest diese Satzung vor.

Nachdem noch einige Fragen zu der Satzung in der Versammlung geklärt wurden fragt Martin Höppner, ob alle in der Runde gewillt sind, einen Förderverein zu gründen. Dies wird einstimmig bestätigt. Bis auf Ingrid Plett unterschreiben alle anwesenden die Satzung.

Nach der nun vollzogenen Gründung des Fördervereins stehen nun die ersten Wahlen an.

Der Posten des ersten Vorsitzenden ist durch den Wehrführer oder seinen Stellvertreter zu besetzen. Martin Höppner und Rainer Weers haben sich abgestimmt, so dass Martin Höppner dieses Amt übernehmen wird. Martin Höppner wird bei eigener Enthaltung einstimmig zum ersten Vorsitzenden gewählt und nimmt die Wahl an.

Für den Posten des stellvertretenden Vorsitzenden werden Dr. Jan Heilmann und Theodor Stüben jun. vorgeschlagen. Dr. Jan Heilmann lehnt aus persönlichen Gründen ab, somit wird Theodor Stüben jun. bei eigener Enthaltung einstimmig zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt und nimmt die Wahl an.

Für den Posten des Schriftführers wird Jan-Mirko Hamke vorgeschlagen. Er wird bei eigener Enthaltung einstimmig zum Schriftführer gewählt und nimmt die Wahl an.

Für den Posten des Schatzmeisters wird Jürgen Huckfeldt vorgeschlagen. Er wird bei eigener Enthaltung einstimmig zum Schatzmeister gewählt und nimmt die Wahl an.

Für den Posten des Beisitzers wird Rainer Weers vorgeschlagen. Er wird bei eigener Enthaltung einstimmig zum Beisitzer gewählt und nimmt die Wahl an.

Der neue Schatzmeister spricht das Thema Beiträge an. Die Mitgliederversammlung beschließt einstimmig einen jährlichen Beitrag von 10,00 Euro.

Bei einer ordentlichen Vorstandssitzung sollen Briefköpfe und die Anschreiben an die passiven Mitglieder entworfen werden.

 

Martin Höppner dankt der Versammlung und freut sich über den harmonischen Verlauf. 

Die Sitzung endet um 21.22 Uhr.

 

Protokollführung:  Jan-Mirko Hamke

Versammlungsführung:  Martin Höppner