slide1.jpg

13.04.2012 Mitgliederversammlung

Mitgliederversammlung„ Unser Förderverein wird in der Bevölkerung von Klein Nordende sehr positiv wahrgenommen“, so begann der 1. Vorsitzende Martin Höppner nach der Begrüßung der anwesenden Mitglieder seinen Rechenschaftsbericht. Ob beim diesjährigen Osterfeuer mit über 600 Gästen, oder beim Tag der Feuerwehr mit dem Kuchenstand, der immer sehr gut angenommen wird.

Auch beim diesjährigen Neujahrsempfang in der Bürgermeister-Hell-Halle stieß die Darstellung auf den Info-Wänden um den alten Oldtimer VW-Bus der Feuerwehr herum auf sehr viel Interesse. Es wurde so manches Informationsgespräch geführt.

Seit der Gründung des Fördervereines im Jahre 2005 wurde bei der Unterstützung unserer Freiwilligen Feuerwehr ein großer Schritt nach vorne gemacht.

„Es gilt nun die Neubürger, sowie die jungen Familien gezielt anzusprechen, um diese als  Mitglieder zu gewinnen“, so der 1. Vorsitzende weiter in seinen Ausführungen.

Im Jahre 2011 konnte unsere Feuerwehr auch wieder tatkräftig vom Förderverein unterstützt werden. So wurden die Namensschilder und die Rückenschilder „Freiwillige Feuerwehr Klein Nordende“ für die neuen Einsatzschutzjacken sowie neue Schutzhandschuhe für die aktiven Feuerwehrleute angeschafft.

Für das Zeltlager der Jugendfeuerwehr im Jahre 2013 anlässlich ihres 10-jährigen Jubiläums wurde für die Unterstützung ein Rücklagentopf gebildet. Weitere Rücklagen wurden gebildet für das 125. Jährige Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Klein  Nordende im Jahre 2015. Bis dahin soll auch die Restaurierung des Oldtimers aus dem Jahre 1956 mit Unterstützung des Fördervereins abgeschlossen sein.

Die Außendarstellung des Vereins wird mit der Fertigstellung der neuen Homepage optimal verbessert. Für den profimäßigen  Aufbau und die Pflege der neuen Homepage konnte Frau Heike Zeriadtke gewonnen werden.

Der Schatzmeister Jürgen Huckfeldt legte einen sehr positiven Kassenbericht vor. Mit Einnahmen von 17.557,71 € wurde das Vorjahresergebnis leicht übertroffen, und so ergab sich nach Abzug der Ausgaben von 7.562,74 € ein Überschuss von  9.994,97 €.

Für das Jahr 2012 sind Ausgaben in Höhe von ca. 16.200 € geplant.

Bei den anschließenden Wahlen wurde der bisherige 1. Vorsitzende und Wehrführer Martin Höppner einstimmig für 3 Jahre wiedergewählt. Als Kassenprüfer stellt sich Stefan Böge für 2 Jahre zur Verfügung.

Der jährliche Mitgliederbetrag wurde nicht verändert. Er beträgt weiterhin 10 € jährlich.

Mit einem Vortrag und praktischen Vorführungen zum Thema  „Gefahren im Haushalt“ durch Kamerad Olaf Hilbinger ging die diesjährige harmonische Mitgliederversammlung zu Ende.

  • mka_JHV2012_1
  • mka_JHV2012_2a

Simple Image Gallery Extended

 

Einladung / Tagesordnung

Bericht der Elmshorner Nachrichten vom 23.04.2012