slide5.jpg

Restaurierung eines Tragkragkraftspritzenfahrzeugs

Dachgepäckträger

014Unser Tragkraftspritzenfahrzeug ist seit seiner Indienststellung im Jahre 1956 mit einem Dachgepäckträger ausgerüstet gewesen. Darauf waren seinerzeit eine Leiter und ein Saugschlauch mit einem verkuppelten Saugkorb verlastet. Außerdem war im vorderen Teil ein großer Suchscheinwerfer montiert.
Auch auf den nachfolgenden TSF – Fahrzeugen unserer Feuerwehr war immer der Dachgepäckträger entsprechend angepasst montiert. Im Jahre 2013 wurde der Dachgepäckträger unseres jetzigen TFS-Fahrzeug ausgetauscht, so dass uns der alte Dachgepäckträger für unsere Restauration zur Verfügung stand.
Wir flexten alle die Teile wieder ab, die nachträglich in all den Jahren an dem Dachgepäckträger angebaut worden waren. Dadurch bekam er fast wieder das Aussehen wie bei der Indienststellung 1956. Auch die Halterungen für die Befestigungen auf den Dachrinnen des T1 Kastenwagens wurden nachgefertigt und entsprechend angepasst.
Der Dachgepäckträger wurde danach sauber geschliffen und von jeglichen Roststellen befreit, sorgfältig grundiert und silberfarbig gestrichen
Die Teile, wie Leiter, Saugrohr mit dem verkuppelten Saugkorb wurden ebenfalls gesäubert, grundiert und neu gestrichen.
Außerdem wurden die alten Schlauchbrücken aus Holz nachgebaut und können nun auch mit auf dem Dachgepäckträger mit verlastet werden.
Für den alten großen Suchscheinwerfer wurde an der alten Position am Dachgepäckträger der Befestigungshalter wieder angeschweißt, damit der Scheinwerfer wieder fachgerecht montiert werden kann.

 

zurück